Statistisches zur 24. Aktion „Essen und Wärme für Bedürftige“

 

 

 

  31. Oktober 2016 – 05. März 2017                                                       

 

 18 Wochen  - (auch an Sonn- und Feiertagen)  = 126 Tage

 

 

 

 11 gastgebende Gemeinden                                                                                                            

 

      (Dazu kommen die Stadtkirchengemeinde, die je 1 Woche in der Alt-

 

       katholischen Gemeinde und in der Johannesgemeinde  die Verantwortung für

 

      die Durchführung der Aktion hatte, - und die Lukas-/Matthäusgemeinde (1 Woche  

 

      in der Markusgemeinde.)

 

 

 

 85 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (70 % w / 30 % m)

 

 

 

9.550 Essen wurden ausgeteilt

 

durchschnittlich kamen  67 Tischgäste (Männer, Frauen) pro Tag.

 

 

 

Die 24. Aktion hat   ca. €  46.000,-   gekostet.

 

Dieser Betrag wurde ausschließlich aus Spenden von Einzelpersonen und karitativen Organisationen und von Kirchengemeinden finanziert. Sie kommen zu nahezu 100 % unseren Tischgästen zugute.*)

 

(Backwaren überließen uns die Offenbacher Bäckereien Beck und Ködel und die Mühlheimer Bäckereien Hofmann und Ferdinand‘s Backgenuss).

 

 

 

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ehrenamtlich tätig.

 

Einige nutzen ihren PKW für die notwendigen Einkäufe, für das tägliche Abholen der Backwaren, für die Umzüge von Gemeinde zu Gemeinde und für das Abholen des Essens von der Küche des Ketteler-Krankenhauses. Die zugunsten unserer Aktion „Essen und Wärme für Bedürftige“ ehrenamtlich geleisteten Stunden belaufen sich auf nahezu 6.700 pro Jahr.

 

 ___________________

 

 

 

*)   Die Gesamtkosten betrugen  € .53.000.  Durch den Kostenbeitrag der Tischgäste wurden  ca. €  7.000  finanziert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spendenkonto

"Essen und Wärme für Bedürftige":

 

Städtische Sparkasse OF 


IBAN:  DE 64 5055 0020

            0000 1488 65
BIC:    HELADEF10FF